Skip to main content


Der Februar 2019 steht ganz im Zeichen der Verbundenheit. Die Oncken-Gemeinde und die Christuskirche Altona gestalten gemeinsame Gottesdienste, Gruppenstunden, Themenabende und Zeiten des Miteinanders.

Unter dem Motto Glaube und Gefühl werden die 28 Tage ganz praktisch. Welche Rolle spielt das Gefühl im christlichen Glauben? Wie gehen wir mit Gefühlen wie »Angst«, »Trauer«, »Freude«, aber auch »Überraschung« um?
In den vier Gottesdiensten, die alle um 10:30 Uhr in der Christuskirche Altona stattfinden, widmen wir uns diesen Themen.

In den vier Wochen gibt es dazu inhaltlich passende Bibelstunden und Theologische Abende in der Oncken-Gemeinde.
Für Fahrdienste zwischen den Veranstaltungsorten ist gesorgt, ebenso wie für gemeinsame Mittagessen nach den Gottesdiensten.
Das Februarprojekt ist ein Ausdruck der nachbarschaftlichen Verbundenheit. Wie könnten sich unsere Gemeinden zukünftig vernetzen? Wodurch gelingt ein noch besseres gegenseitiges Unterstützen?
Das Februarprojekt ist zeitlich begrenzt – wie der Name schon sagt. Wir sehen diese vier Wochen als Chance, uns gegenseitig zu fördern.

Mit diesem Infoflyer stellen wir das Programm für unseren gemeinsamen Monat vor. Unser Wunsch ist es, dass wir aufeinander hören, voneinander lernen und uns in unseren jeweiligen Gemeinden inspirieren.

⬇ Infoflyer downloaden
Programmheft für den Februar als PDF-Download

 

Für weitere Fragen zum Februarprojekt steht Dir sehr gerne Pastor Frank-Eric Müller zur Verfügung:

Frank-Eric Müller
Pastor
Telefon: (040) 44 99 00
E-Mail: f.e.mueller(at)oncken-gemeinde.de